Glücklich vermittelt

Nala und Baghira (4 Jahre alt)

*** Hier handelt es sich um eine Direktvermittlung, die Tierlihilfe ist nicht involviert ***

 

Wir hatten die Katzen (Geschwister) zwei Monate und haben festgestellt, dass diese Katzen unbedingt die Möglichkeit brauchen, nach draussen zu können. Sie waren in ihren 4 Jahren immer Hauskatzen. Gemäss Tierarzt leiden die Katzen unter Bewegungsmangel. Deshalbsuchen wir nach Katzenliebhaber, welche uns die zwei Stuben-Tiger abnehmen und wo sie die Möglichkeit haben, in der Natur ihre Zeit zu verbringen.

 

Katze 1

Name: Nala

Geschlecht: weiblich

Farbe: Schwarz, Weiss

Bemerkung: Kastriert und geimpft

Alter: 4 Jahre

 

Katze 2

Name: Baghira

Geschlecht: männlich

Farbe: Schwarz

Bemerkung: Kastriert und geimpft

Alter: 4 Jahre

 

Wichtig: Die Katzen brauchen ein Zuhause in demsie nach draussen gehen können.

 

Kontaktdaten:

Nicola Hugi

Kirschbaumweg 9

2563 Ipsach

0795793703

Lotti (zwischen 6 und 11 Jahre alt)

Lotti wurde vor längerer Zeit beim Umzug einfach zurückgelassen.

Während ca. 2 Jahren wurde sie von einer Person gefüttert, durfte aber nicht ins Haus.

Seit Mitte November 2019 lebt Lotti bei uns auf der Pflegestelle und darf ab Mitte Januar 2020 vermittelt werden.

Lotti ist am Anfang scheu, aber wenn man einmal ihr Vertrauen gewonnen hat, ist sie sehr anhänglich und verschmust.

Sie ist kastriert, getestet, geimpft und gechippt.

Lotti darf gerne auf unserer Pflegestelle besucht werden.

Sie sucht ein Daheim als Alleinkatze mit Freigang in einem ruhigen Quartier.

Die Vermittlungsgebühr beträgt CHF 250.-

Katzenprinzessin Choupette (3 Jahre alt)

Die wunderschöne 3-jährige Choupette sucht einen neuen Wirkungskreis. 😇

Leider kann sie in ihrem jetztigen Zuhause nicht bleiben, weil die vorhandenen Katzen durch sie gestresst sind.

Das Lausemädel hat die Angewohnheit andere Katzen zu stalken und wegzujagen. 🙈

Choupette hat ihr eigenes Köpfchen, mal mag sie etwas kuscheln, dann grad gar nicht.

Aufheben und festhalten ist gar nicht ihr Ding, sie braucht ihre Freiheit. Ansonsten ist sie lieb und sehr verspielt.

Sie ist eine Katze welche Menschen braucht mit Katzenerfahrung welche sie nicht unter Druck setzen und sie einfach nehmen wie sie ist. ♥️ Für die Süsse suchen wir ein Zuhause ohne ohne Kinder oder Kinder ab 16 Jahren, wo sie entweder Einzelprinzessin ist oder zu einer sozialen, sehr selbstbewussten vorhandenen Katze. Es gibt Katzen welche sie in Ruhe lässt – da entscheidet die Sympathie. Choupette lebt aktuell mit Hunden zusammen. Nach der Eingewöhnungszeit benötigt das Katzenmädel Freigang mittels Katzentörli in eine katzenfreundliche Umgebung.🌲🌳🌿 Bei Interesse melde Dich bei uns!

Mani (ca. 6 Monate alt)

Er wurde in der Region Mani/Griechenland in einer verlassenen Bucht gefunden, sein Bein war verstaucht. Die Finder haben sich entschlossen, ihn in die Schweiz mitzunehmen.

Leider klappt es nicht mit den 3 bereits vorhandenen Büsis im Haushalt.

Mani hat die erste Impfung, ist gechipt und 1x entwurmt.

Vom Charakter her ist er sehr zutraulich, entspannt, ruhig und verspielt. Er ist auch sehr verschmust. Zudem liebt er es Auto zu fahren...

Er ist auch sauber. So hat er sich sofort ans Katzenkistli gewöhnt. Auch anderen Katzen begegnet er neugierig und freundlich. 

 

Bei dieser Vermittlung ist die Tierlihilfe nicht involviert, wir stellen lediglich unsere Homepage zur Ausschreibung zur Verfügung.

Mehrere Jungkatzen (ca. 6-7 Monate alt)

Das ist eine Auswahl von 10 Katzen die ein neues Daheim suchen.

Sie sind ca. 6-7 Monate alt und leben auf einem Bauernhof in Trub/BE.

Sie sind zahm aber noch nicht an das Leben in einem Haus/einer Wohnung gewöhnt.

Sie sind nicht geimpft, entwurmt oder getestet.
(Andere Katzen aus dieser Kolonie wurden vom Tierschutz getestet und sind gesund).

  

Bei dieser Vermittlung ist die Tierlihilfe nicht involviert, wir stellen lediglich unsere Homepage zur Ausschreibung zur Verfügung.

Lio und Manuela (beide ca. 1.5 Jahre)

Schweren Herzens suchen wir für unsere 2 Büsis ein neues zu Hause. Wir können ihnen leider zeitlich nicht mehr gerecht werden und haben 2 kleine Kinder, welche leider nicht immer so sanft mit ihnen umgehen wie es die Katzen verdient haben. Wir merken, dass sich die Katzen damit natürlich nicht wohl fühlen. Die Katzen sollen ein zu Hause finden, in welchem Sie viel Zuneigung und Streicheleinheiten erhalten.

 

Sie sind Freilauf gewöhnt und das soll auch so bleiben. Wir möchten sie nicht trennen, da die 2 ein Herz und eine Seele sind.

Lio (Grau-Weiss getigert) ist im April 2018 geboren. Er ist geimpft, regelmäßig entwurmt und kastriert.

Er ist eine sehr liebevolle und ruhige Katze und liebt es gestreichelt zu werden und zu spielen. Kann aber auch tagelang nur Schlafen.

Manuela (getigert mit weißem Punkt auf der Brust) ist im Juni 2018 geboren. Sie ist geimpft, regelmäßig entwurmt und sterilisiert.

Sie ist eine sehr verspielte Katze und mag es viel Aufmerksamkeit zu bekommen. Sie ist eine sehr liebe Katze und würde niemals die Krallen ausfahren-auch im Spiel nicht.

 

Interessen melden sich bitte bei der Tierlihilfe 079 210 89 54 oder tierlihilfe@gmail.com 

 

Notfall Kimi und Sina (17) Besitzer verstorben

Kimi und Sina sind 17j., benehmen sich aber gar nicht soooo alt.

Sie sind verspielt, anhänglich und verschmust und suchen zusammen ein Zuhause mit Freigang.

Aufgrund einer Nierenschwäche bekommen die Phosphatbinder übers Futter, sonst sind sie aber fit. Ihr Besitzer ist verstorben.

Vorübergehend  wohnen sie bei Biel, vermissen aber ihren Freigang und zeigen sich deswegen schon etwas „depressiv“.

Ein Zuhause bei Menschen mit Zeit, ohne Kinder und andere Haustiere wär perfekt. Ein Garten würde den beiden wahrscheinlich schon reichen. 

Die beiden liegen uns so sehr am Herzen, das Tierheim wollen wir ihnen ersparen. 

Kontakt: Yasemin Ünal

Tel. 079 280 71 32

Blacky (ca. 2 Jahre)

Blacky ist ein halb-Langhaar Findelkater und lebte längere Zeit allein draussen.

 

Er ist kastriert, Leuk und FIV negativ und wird durch uns noch gechippt und geimpft. 

 

Blacky lebt seit ein paar Wochen auf einer Pflegestelle. Die ersten 3 Wochen hat er sich immer unter dem Sofa versteckt und gefaucht sobald jemand ins Zimmer kam.

Von einem Tag auf den anderen wurde Blacky eine totale Schmusekatze. Wenn jemand zu ihm ins Zimmer geht, kommt er gleich angerannt und will gestreichelt werden. Inzwischen mag er das so sehr, dass er sogar protestiert, wenn man das Zimmer wieder verlassen will. Er zeigt dies durch "schnappen" oder nach einem "tälplen". Aus diesem Grund suchen wir für Blacky ein neues Zuhause wo keine kleinen Kinder mehr sind.

Gerne in ein ruhiges Quartier wo er seinen Freigang geniessen kann. Andere Katzen sieht er auf der Pflegestelle und reagiert auch nicht, wenn sie zu ihm ins Zimmer kommen.

 

 

Milo (1 jährig)

Milo ist ein Findelkater

 

Er ist bald jährig, kastriert, gechippt und geimpft. Leuk und FIV negativ.

 

Milo lebt seit ein paar Wochen auf einer Pflegestelle und war am Anfang sehr ängstlich. Das bedeutet, er liess sich nicht anfassen. Inzwischen kann man in streicheln. Er fordert sogar Streicheleinheiten ein. Er zeigt aber auch klar, wenn er nicht mehr mag. In den letzten Tag ist er zu einem richtigen Schmusekater mutiert.

Darum suchen wir einen Platz bei einer katzenerfahrenen Person, die bereit ist, Milo die nötige Zeit und das nötige Verständnis entgegenzubringen. Er braucht Freigang, gerne in einem ruhigen Quartier.

 

Micky (ca. 6 jährig)

 

Micky haben wir als Findelkater via Tierarzt übernommen. 

 

Die 2 monatige Ausschreibe-/Wartefrist ist abgelaufen und es hat sich niemand gemeldet, der Micky vermisst.

 

Micky ist kastriert, gechippt, getestet und geimpft.

 

Darum suchen wir für ihn jetzt ein schönes, neues Daheim.

Micky

- möchte ein Daheim mit Freigang, gerne in ein ruhiges Quartier

- mag es nicht, herumgetragen zu werden, darum eher nicht zu (kleinen) Kindern

- ist verschmust und geniesst es, gestreichelt zu werden

- Andere Katzen und Hunde kennt er. Bei einer zweiten Katze kommt es wohl auf die Sympathie an :-). Hunde schaut er aus der Ferne an. Wenn, dann lieber zu einem ruhigen Hund.

Puf (15jährig)

Puf hatte vor ca.3-4 Monaten ihr Zuhause verloren, da ihr Besitzer ins Ausland ging. Sie wurde von ihm an ein Paar mit 2 Katzen vermittelt. Leider versteht sie sich mit einer der beiden nicht sonderlich. Vermutlich aus Stress biselt sie inzwischen ab und zu daneben. Puf ist eine sehr liebe, schüchterne Katze, kastriert, geimpft und nachweislich gesund. Wir suchen daher für sie dringendst einen ruhigen, entspannten Einzelplatz (Wohnung mit gesichertem Balkon oder Terrasse, evt. würde ihr auch ein eigener kleiner Garten gefallen) bei echten Katzenfreunden mit viel Zeit und Geduld. Ohne Kinder, Hunde und weitere Katzen, das alles stresst sie zu sehr. Einfach nur 1, 2 liebe Menschen, die sich um sie kümmern. Sie ist derzeit in Seon zuhause, kann aber auch gebracht werden.

 

Eiko

Eiko hatte mal ein zuhause...... als er „nicht mehr «schön aussah“ hat man ihn einfach vor die Tür gesetzt und nicht mehr ins Haus gelassen 😢

Eiko hat nur das Beste Zuhause verdient…. 💞

Eiko ist ein wunderbarer, sanfter Kater. Aufgrund eines Plattenepithelkarzinom (Hautkrebs) mussten ihm leider ein Teil der Ohren amputiert werden. Anfangs ist er sehr zurückhaltend. Hat er aber einmal Vertrauen gefasst ist er sehr anhänglich und verschmust. Er mag die Streicheleinheiten der Menschen. 
Der Luzerner Tierschutz hat den ca. 10jährigen Kater eingefangen und behandelt. Er ist kastriert, geimpft und gechipt. Für Eiko suchen wir ein ruhiges zuhause wo er selbständig in den Freigang kann. An ruhiger Verkehrslage. Da Katzen mit weissem Fell sehr anfällig für Hautkrebs sind, müssen ihm zukünftig Nase und Ohren täglich mit Sonnencreme eingerieben werden.

Danke für die gute Zusammenarbeit Handicapcats.ch - ein Herz für Handicap Katzen Schweiz

Pedro und Berno

Hier kommt ein echtes Katzen-Dreamteam. Pedro und Berno. Pedro, der 5 1/2-jährige Kampfschmuser und Obercharmeur ist sehr menschenbezogen und ein Gourmet am Futternapf, bei ihm wird kein Futter schlecht. Auch gibt er gerne den Ton an und wird ab und zu auch gerne zur Diva.
Berno ist 3 1/2-jährig, anfangs schüchtern, taut aber mit etwas Zeit auf und ist verspielt und ein echter Goldschatz. Durch seine aufgeweckte und menschenbezogene Art gewinnt er schnell die Herzen. Vor kleineren Kindern hat er eher Angst, ist aber auch kein Kostverächter.
Beide suchen ein neues Zuhause mit Freigang und natürlich sehr gerne weiter zusammen als Team!!! 

Luna

* Update" 21.10.2018 Luna hat ein Daheim gefunden

 

Luna ist etwa 6.5 Jahre alt, gesund, kastriert, gechipt und geimpft und sehr pflegeleicht.

Die Besitzerin ist kürzlich umgezogen – am neuen Ort scheinen die Bewohner nicht gerade katzenfreundlich zu sein. Luna ist unerwünscht. Da die Katze aber unbedingt selbständigen Freigang braucht und sonst unglücklich wäre, suchen wir für Luna nun ein neues schönes zuhause. Luna möchte in ländlicher Umgebung, an ruhiger Verkehrslage ihre Streifzüge machen.

 

Luna ist momentan in der Region Bern zuhause. Wer würde dieser hübschen Katze ein schönes zuhause schenken?